Übersicht / Kongress für Gesundheitsnetzwerker / Meldung vom 16.01.2019

Mittwoch, 16. Januar 2019, 11:45 Uhr

Kongress für Gesundheitsnetzwerker

14. Kongress für Gesundheitsnetzwerker – Versorgung digital: total normal!

Zwischen Lösung und Leaks
2. – 3. April 2019 im dbb forum berlin

Berlin – Viele eindrucksvolle Projekte der letzten Jahre haben gezeigt: Die Digitalisierung ist im Versorgungssystem längst angekommen. Versorgung digital ist einerseits total normal. Auf der anderen Seite stehen digitalen Innovationen immer wieder gravierende Bedenken gegenüber. Insbesondere im Zusammenhang mit Big Data und Patientendaten kommt immer wieder Skepsis auf – und werden wie jüngst Leaks publik, erfährt solche Skepsis einen kräftigen Schub.

Wie digitale Innovationen und angemessene Sicherheit für eine bestmögliche gesundheitliche Versorgung zusammengehen können, damit werden wir uns auch beim diesjährigen 14. Kongress für Gesundheitsnetzwerker befassen. Dabei werfen wir ebenso einen Blick auf aktuelle gesetzliche Vorgaben, beispielsweise zur elektronischen Patientenakte (ePA), wie auf die Zukunft der digitalen Versorgung.

Themen werden unter anderem sein:

  • Praxis 2025: Visionen und Vordenker
  • Versorgung 2035: Vorausdenken und gestalten
  • Macht die Digitalisierung Arztnetze überflüssig?
  • Virtual Reality – Blick in die (virtuelle) Zukunft

Melden Sie sich jetzt an: Der 14. Kongress für Gesundheitsnetzwerker findet am 2. und 3. April 2019 im dbb forum berlin statt. Noch bis zum 2. Februar 2019 gilt der ermäßigte Frühbuchertarif.

Weitere Informationen zum Kongress und die Anmeldung finden Sie unter: www.gesundheitsnetzwerker.de

Folgen Sie uns auch auf Twitter: @GesNetzwerker, #kfgn19