Übersicht / Verbraucherzentrale NRW / Meldung vom 19.01.2010

Dienstag, 19. Januar 2010, 11:40 Uhr

Verbraucherzentrale NRW

Gesunde Ernährung von Anfang an

Über Stillen, Säuglingsnahrung und Gläschenkost

Düsseldorf – Säuglingsnahrung wird in einer kaum noch überschaubaren Vielfalt ange­boten. Neben herkömmlicher Säuglingsmilch gibt es hypoallergene Milch, Frischmilch- oder Fertigmilchbreie, Gläschen in allen Variationen, zucker­süße Babytees und abgepacktes Kinderwasser. „Doch nicht alles ist auch gesund, was aus Tüten, Gläsern und Dosen in die Mägen der Jüngsten gelangt“, kritisiert die Verbraucherzentrale NRW. Ernährungsfehler in den ersten Lebensjahren können die körperliche und seelische Entwicklung beeinträchtigen. Damit dies nicht passiert, gibt der aktualisierte Ratgeber der Verbraucherzentrale NRW „Gesunde Ernährung von Anfang an“ Eltern sachkundig Antworten auf drängende Fragen: Stillen ja – aber wie lange? Bio- oder Normalkost? Was tun bei Allergien? Trinkwasser oder Mineralwasser verwenden? Ab wann sind Obstmus, Gemüse- oder Getreidebreie geeignet? Selber kochen oder Fertignahrung? Halten Kinderlebensmittel, was sie versprechen? Der Ratgeber hilft Eltern, Babys einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen.

Der Ratgeber kostet 5,90 Euro und ist in den örtlichen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW erhältlich. Für zuzüglich 2,50 Euro (Porto und Versand) wird er auch nach Hause geliefert.

Bestellmöglichkeiten: Verbraucherzentrale NRW, Versandservice, Adersstr. 78, 40215 Düsseldorf Tel: (02 11) 38 09-555, Fax: (02 11) 38 09-235, E-Mail: publikationen@vz-nrw.de, Internet: www.vz-ratgeber.de