Übersicht / Verbraucherzentrale NRW / Meldung vom 01.04.2008

Dienstag, 01. April 2008, 10:48 Uhr

Verbraucherzentrale NRW

Ambulante Pflegedienste

Hilfe für die richtige Wahl

Düsseldorf – Im Alter ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause führen, das wün­schen sich die meisten Menschen. Hilfe durch ambulante Pflegedienste ist dabei vielfach unerlässlich. Jedes Jahr steigt die Zahl derer, die von mobi­len Diensten betreut werden und dazu Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen. Wie man unter der Vielzahl der Pflegedienste den richtigen Anbieter findet, welche Merkmale bei einer guten Pflegequalität beachtet werden sollte, was bei der Vertragsgestaltung zu beachten ist und wie Betroffene mögliche Probleme am besten lösen - darüber informiert der neuer Ratgeber "Ambulante Pflegedienste" der Verbraucherzentrale NRW. Neben der nötigen Orientierung durch den Pflegedschungel zeigt das Buch Alternativen zur häuslichen Pflege auf und gibt Tipps zum Umgang mit Kran­kenkassen gibt. Checklisten und ein umfangreicher Adressteil runden die Neuerscheinung ab.

Bestellmöglichkeiten: Verbraucherzentrale NRW, Versandservice, Adersstr. 78, 40215 Düsseldorf Tel: (01 80) 50 01 433 (0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise abweichend), Fax: (02 11) 38 09-235, E-Mail: publikationen@vz-nrw.de, Internet: http://www.vz-ratgeber.de

Hinweis an die Redaktionen: Rezensionsexemplare/Anfragen unter Tel. (02 11) 38 09-363 oder Fax (02 11) 38 09-235 Druckfähiges Titelbild unter http://www.vz-nrw.de