Übersicht / Verbraucherzentrale NRW / Meldung vom 30.04.2013

Dienstag, 30. April 2013, 10:24 Uhr

Verbraucherzentrale NRW

Ratgeber / Neuerscheinung

Private Kranken- und Pflegezusatzversicherungen / Wissenswertes zu den Extra-Policen

Düsseldorf – Private Krankenzusatzversicherung sollen medizinische Leistungen abdecken, die gesetzliche oder private Krankenkassen nicht übernehmen. Dazu zählen beispielsweise Auslandsschutz, Zahnersatz, Krankentagegeld, Wahlleistungen im Krankenhaus oder Pflegeleistungen. Eine zusätzliche private Police ist jedoch nicht immer unbedingt notwendig oder schlicht oft zu teuer.

Einen Überblick über die Extra-Policen verschafft der neue Ratgeber „Private Kranken- und Pflegezusatzversicherungen – Welche brauche ich wirklich?“ der Verbraucherzentrale NRW. Das Buch behandelt die stationäre Krankenzusatzversicherung und die Pflegetagegeldversicherung ebenso wie die Brillen- oder Sterbegeldversicherung. Anschaulich wird hierbei erläutert, ob und wie der Extra-Versicherungsschutz das Leistungspaket der gesetzlichen Krankenkassen sinnvoll ergänzen kann. Tipps zu möglichen Fallstricken und zum Umgang mit Versicherungen bei Konflikten oder Kündigungen helfen zudem, Ärger und unnötige Kosten zu vermeiden.

Der Ratgeber kostet 9,90 Euro und ist in den örtlichen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW erhältlich. Für zuzüglich 2,50 Euro (Porto und Versand) wird er auch nach Hause geliefert.

Bestellmöglichkeiten:

Versandservice der Verbraucherzentralen, Himmelgeister Straße 70, 40225 Düsseldorf, Internet: www.vz-ratgeber.de, Tel: (02 11) 38 09-555,
E-Mail: ratgeber@vz-nrw.de, Fax: (02 11) 38 09-235