Übersicht / Verband Deutscher Papierfabriken e.V. / Meldung vom 19.11.2014

Mittwoch, 19. November 2014, 15:40 Uhr

Verband Deutscher Papierfabriken e.V.

Pressemitteilung

Wissenschaftliche Studie weist nach, dass Jet- und Warmlufttrockner die Luft in Waschräumen kontaminieren

Brüssel, Belgien – Bakterien werden in die Luft, auf den Nutzer und umstehende Personen verblasen – Gefahr der Kreuzkontamination der Menschen im Waschraum

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Jet- und Warmlufttrockner auf öffentlichen Toiletten Bakterien verbreiten können. Eine kürzlich durchgeführte Studie [1] weist nach, dass Jet- und Warmlufttrockner Bakterien in die Luft sowie auf Nutzer und in der Nähe stehende Personen verteilen. Diese Erkenntnisse haben wesentliche Auswirkungen auf die Arbeit derjenigen, die in Reinigungsunternehmen, im Gebäudemanagement und im Gastgewerbe für die Ausstattung von Waschräumen in öffentlich zugänglichen Bereichen verantwortlich sind.

Die vom renommierten medizinischen Mikrobiologen Professor Mark Wilcox von der Universität Leeds und den Lehrkrankenhäusern Leeds entwickelte sowie vom European Tissue Symposium (ETS) finanzierte Untersuchung hat verglichen, inwieweit verschiedene Methoden des Händetrocknens dazu beitragen, Bakterien von den Händen in der Luft zu verteilen. Es stellte sich heraus, dass Jet-Lufttrockner eine größere Anzahl von bakteriell belasteten Wassertropfen verteilen und diese auch weiter als andere Trocknungsmethoden verbreiten. Zudem zeigte sich, dass die Bakterien nach dem Abschalten des Trockners noch eine erhebliche Zeit lang in der Luft verbleiben.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.duomedia.com/news/7007/

Kontakt:

Gregor Andreas Geiger
Bereichsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Director Press and Public Relations
Verband Deutscher Papierfabriken e.V.
German Pulp and Paper Association
Adenauerallee 55
D-53113 Bonn
FON +49 (0) 2 28 2 67 05 30
FAX +49 (0) 2 28 2 67 05 50
Mobil +49 (0) 1 72 2 53 45 52
www.vdp-online.de